Über mich & mein Herz für Kinder

"Kindererziehung ist ein Beruf, wo man Zeit zu verlieren verstehen muss, um Zeit zu gewinnen."

Jean-Jacques Rousseau (1712 - 1778), Genfer Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge

Bild Sabine GessenichSchon immer habe ich von Herzen gerne Kinder beim erfolgreichen Lernen unterstützt. Bereits vor 35 Jahren habe ich – selbst noch Schülerin –  im Rahmen eines Projektes der Peter Fuld Stiftung Kindern von deutschen Spätaussiedlern bei der Eingliederung in unser Schulsystem geholfen. Auf privater Ebene bin ich häufig Ansprechpartnerin im Bekanntenkreis gewesen, wenn es Schulprobleme gab und konnte oft helfen – man hat ja als Außenstehender meistens einen anderen Blick auf die Dinge.
Meinen heute erwachsenen Sohn habe ich durch seine gesamte Schullaufbahn begleitet und bin dabei immer wieder mit Erstaunen auf die Begrenzungen unseres Schulsystems gestoßen.

Nach meinem Abitur in 1984 habe ich eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und war bis 2018 in einem internationalen Konzern in verschiedenen Bereichen der Sachbearbeitung und Assistenz tätig.

In 2017 habe ich die Lernberatung Ingelheim gegründet, weil es schon immer mein Herzenswunsch war, Menschen und ganz besonders Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Die fachlichen Grundlagen waren schon lange vorhanden, weil ich mich privat stets weitergebildet habe. Im Jahr 2000 habe ich eine zweijährige Ausbildung zum NLP -Master für Psychotherapie und psychosoziale Beratung absolviert und ab 2010 verschiedene Kurse zum Thema Gedächtnistraining und Körperarbeit besucht. Ein in 2017 abgeschlossenes Studium zum Lerncoach rundete schließlich die fachlichen Kenntnisse ab.

Ich trete jeden Tag an, um Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, ihr volles Potential zu entfalten.

Wovon ich fest überzeugt bin

Die Zukunft liegt in unseren Kindern!

Sich selbst entdecken

Ich glaube, es ist wichtig, unseren Kindern die Gelegenheit zu geben, herauszufinden, wer sie sind und was sie fühlen, damit sie verstehen, wie die anderen sind und was von ihnen erwartet wird.

Intelligenz ist mehr als gute Noten

Ich glaube nicht, dass Intelligenz über ein Benotungssystem abgebildet werden kann.
Sozialkompetenz und Charisma lassen sich nicht in Noten pressen.

Mehr Freude am Lernen

Ich glaube aber, dass Lernen und lebendig sein nicht zu trennen sind.
Spielend Inhalte verstehen und begreifen, das Natürlichste für Kinder.

Kinder für's Lernen stark machen! Ich zeige Ihnen den Weg für Ihr Kind.